Wir trauern um Heinrich Brühne

 
Heinrich Brühne ist am 14. Juni im Alter von 66 Jahren gerstorben.
 
Es ist schwer bei einem solchen Anlass tröstende Worte zu finden, aber die IGS-Mitglieder möchten die Familie unsere herzliche Anteilnahme aussprechen und Euch viel Kraft und Zuversicht wünschen. 
  
Alle wir Mitglieder danken aufrichtig für seinen vorbildlichen Einsatz zum Erhalt des Sikawildes sowie für die vielen geselligen Feiern in fröhlicher Runde.
 
Wir bedanken uns für seine Mitarbeit im Vorstand und die Unterstützung der IGS in allen Belangen auf diesem Wege bei seiner Familie.
 
Wir werden Heirich Brühne als einen ehrenwerten Menschen in Erinnerung behalten.

WAIDMANNSDANK Heinrich.
 
Der IGS-Vorstand
./. Schriftführer Verner Hansen 
 
 
Kom, Trost der welt, du stille nacht!
Wie steigst du von den Bergen sacht,
die Lüfte alle schlafen.
Lass ausruhn mich von Lust und Not,
bis dass das ewge Morgenrot,
den stillen Wald durchfunkelt.
nach J. v. Eichendorff.